Holmenkol

Skip to Store Area:

HOLMENKOL Home

Rennbericht Tino Käßner Europa-Cup Piacenza 25.-26.07.2009

30.07.2009

Am Samstagnachmittag um 15.00 Uhr viel der Startschuss zu einer Hitzeschlacht über 30 Runden mit einer Gesamtlänge von 72 km. Das Thermometer zeigte 38° Grad im Schatten an und das Rennen wurde auch richtig heiß. Vom Start weg wurde ständig attackiert. Ich hatte schon richtige Probleme am Hauptfeld dran zu bleiben. Nach einem Drittel des Rennens konnte ich dem hohen Tempo nicht mehr folgen und fiel zurück. Nach einer Runde konnte ich nochmal an das Feld aufschließen. Ein paar Runden später war der Akku leer und ich bin zurück gefallen. In einer Gruppe mit fünf Fahrern habe ich das Rennen beendet und habe versucht mir noch etwas Kraft für das Zeitfahren auf zu sparen.

Das Zeitfahren fand am Sonntagvormittag statt. Die Temperaturen waren noch sehr erträglich. Der Rennkurs hatte eine Länge von 21 km und war komplett flach, bis auf zwei Autobahnbrücken. Nach 16 km die ich bis dahin kraftvoll fahren konnte, kam Wind auf, der direkt von vorn kam. Da hab ich gedacht, ich fall vom Rad. Nach einer Zeit von 30:20 min war das Rennen vorbei und ich war völlig fertig im Ziel und bin mit meiner Zeit auf Rang sieben gelandet.

Viele Grüße

Tino