Holmenkol

Skip to Store Area:

HOLMENKOL Home

Michael Stieglbauer ist Bayerischer Vizemeister!

27.07.2011

Am vergangenen Wochenende fanden in Grafenau die Bayerischen MTB Cross Country Meisterschaften statt. Bei herrlichem Wetter hatten die Veranstalter eine sehr selektive Strecke abgesteckt. Bereits am Samstag galt es für Patrick Huber und Philipp Schmöller auf der technisch anspruchsvollen Slalomstrecke um gute Startplätze zu kämpfen.

Am Sonntag ging dann pünktlich um 11 Uhr Chiara Rauch in der U13 Klasse an den Start. Chiara fuhr ein super Rennen und verpasste als 4. das Podest nur denkbar knapp.

Philipp Schmöller und Patrick Huber U17 traten im dreißig Mann starken Starterfeld unter anderem gegen den deutschen Meister und dem Vizemeister an. Dank mentaler Unterstützung durch Teamchef Michael Stieglbauer, gingen die Jungs topmotiviert an den Start ihrer ersten Bayerischen Meisterschaft. Der Pechvogel des Tages war Philipp, der – nach drei kampfstarken Runden – auf Platz 9 liegend das Rennen durch einen technischen Defekt vorzeitig beenden musste. Patrick, der aufgrund eines Sturzes im Slalom in der letzten Startreihe auf Startplatz 25 stand, fuhr ein perfektes Rennen und befand sich nach der ersten von vier Runden schon in den Top 15. Er machte Runde für Runde Plätze gut und konnte mit den Top Ten Bayerns mithalten. Doch die Aufholjagd am Anfang des Rennens kostete ihn viel Kraft. Patrick erreichte einen hervorragenden 11. Platz.

In der Eliteklasse hatte es Michael Stieglbauer mit sehr starker Konkurrenz zu tun, es war die gesamte bayerische Elite am Start. Das Ziel von Stieglbauer waren die Top Ten, doch er war an diesem Tag in Topform! Gleich vom Start weg fuhr Michi in der Spitzengruppe mit. Als der spätere Sieger Matthias Leisling (Profi Lizenz) das Tempo verschärfte blieb Stieglbauer ruhig und fuhr seinen Rhythmus. Den Abstand nach hinten zu seinen Verfolgern kontrollierte er immer zwischen 20 und 30 Sek. Nach sieben harten Runden stand es dann fest: Michael Stieglbauer ist Bayerischer Vizemeister!!! „Ich hätte mit allem gerechnet, aber bestimmt nicht mit diesem Ergebnis. Das ist der Wahnsinn!", so Stieglbauer im Ziel.

Das HOLMENKOL-Team gratuliert zu diesem tollen Resultat!