Holmenkol

Skip to Store Area:

HOLMENKOL Home

HOLMENKOL zeigt beeindruckenden Sieg: 3-fach Speedweltmeister auf nano-cfc.

21.01.2009

Bei der Speed-Skiing Weltmeisterschaft im französischen Vars holte sich nano-cfc gleich drei Weltmeistertitel.


Nach den sehr spannenden Vorläufen in denen das Starterfeld nach und nach selektiert wurde, war am Donnerstag den 22.1.2009 der Tag des Finales gekommen. Bei besten Wetter und eiskalten Temperaturen präsentierte sich das Teilnehmerfeld in Topform. Die Finalkandidaten mussten auf der leicht verkürzten Strecke starten, da dass 98 Prozent steile Startgefälle aufgrund der heftigen Schneefälle nicht gut genug präpariert werden konnte. Demzufolge war ein neuer Weltrekord, der bis dato von dem Italiener Simone Origone mit über 251 Km/h gehalten wird, unerreichbar geworden.

HOLMENKOL war mit dem Wachspapst und Chef des World Racing Teams Alpine, Franz Nemeth, vor Ort, welcher selbst die bis zu 2,38 m langen Spezialski präparierte.

Das Finale gipfelte in einem sagenhaften Erfolg für das HOLMENKOL-Team, nachdem die nano-cfc Präparation zum wiederholten male als unschlagbar bewies.

Und die Bilanz spricht für sich selbst: 3 Weltmeister und insgesamt 7 Plätze auf dem Stockerl.

Neue Weltmeister auf Holmenkol wurden:

Weltmeister Kategorie Speed one Herren: Simone Origone (ITA) 225,000 km/h
Weltmeister Kategorie Speed one Damen: Dubouchet-Revol Karine (FRA) 213,523 km/h
Weltmeister Kategorie Downhill Damen: Chausson Anne-Caroline (FRA) 182,833 km/h