Holmenkol

Skip to Store Area:

HOLMENKOL Home

FXX International Mountain Cycling Team: Siegesserie geht weiter

17.07.2009

FXX International Mountain Cycling Team: Siegesserie geht weiter

Theresia Kellermayr siegt mit riesigem Vorsprung in Pruggern. Judith Lell kämpft sich durch den Schlamm und auf Platz 3 beim Erbenskopf-Marathon in der Eifel. Christoph Gross steht in Gechingen gleich zwei Mal auf dem Treppchen. Und Alex Huber schrammt haarscharf am Podest beim Dolomiti Superbike vorbei.

Gröbmingerland MTB Marathon: Sieg mit großem Vorsprung

Es läuft weiter hervorragend für FXX- Neuzugang Theresia Kellermayr: Beim Gröbmingerland MTB-Marathon in Pruggern holte sie sich mit riesigem Vorsprung und völlig ungefährdet den Sieg. Rund 40 Minuten betrug ihr Vorsprung im Ziel auf die zweitplatzierte Dame.

Erbenskopf-Marathon: Schnell durch den Schlamm

Judith Lell war in der Eifel beim Erbenskopf-Marathon am Start. Über die Mitteldistanz mit 65km und 1700 Höhenmeter sprang erneut ein Platz auf dem Treppchen heraus.

Judith im Ziel: „Es war ein superanstrengendes Rennen in tiefem Matsch und mit einem enorm hohen Singletrail-Anteil: Lauter Wurzeltrails, die bei den Bedingungen nicht ohne waren. Dazu ein ständiges Auf und Ab, so dass es keine Minute zum Erholen gab und ich am Ende nur noch ans Ankommen gedacht hab.“ So war Lell mit ihrem dritten Platz auch mehr als zufrieden.

Gechingen: Zwei Mal auf’s „Stockerl“

Christoph Gross war auch an diesem Wochenende in Sachen Cross Country unterwegs. Und das mit tollem Erfolg.

Beim Rennen in Gechingen bei Calw gefahren sicherte er sich Platz 2 in der Herrenklasse und Platz 3 im anschließenden Staffelrennen. „Endlich meine ersten Podiumsplazierungen in diesem Jahr“, jubelte Gross im Ziel.

Dolomiti Superbike: Denkbar knappe Entscheidung

FXX-Youngster Alexander Huber hat die Härteprüfung mit Bravour bestanden: Über die Langdistanz des legendären Dolomiti Superbike (115,5 Kilometer, 3700 Höhenmeter) fuhr Huber ein bravouröses Rennen.

Am Ende sprintete er mit Patrick Titus (BIKE Junior Team), mit dem er weite Teile des Rennens bestritten hatte, um den 3. Platz in der U23 Wertung. „Leider verlor ich den Sprint ganz knapp: genauer gesagt um eine 1/10 Sekunde“, erzählte er im Ziel. So finishte er schlussendlich auf Platz 4 in der U23 Wertung und in der Gesamtwertung auf Platz 57.

„Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, es war meine erste lange Distanz bei einem Marathon und mit so einem Ergebnis hätte ich nie gerechnet“, so Huber weiter.

Salzkammergut Trophy am kommenden Samstag mit HOLMENKOL und dem FXX International Mountain Cycling Team

Nächstes Wochenende steht die Salzkammergut Trophy auf dem Programm vieler FXX Rider. FXX wird auch in Bad Goisern wieder beim Serviceteam von HOLMENKOL zu finden sein. Vorbeischauen lohnt sich - die Online Community lockt mit tollen Infos und Preisen rund um die Radpflegeprodukte von HOLMENKOL!